11. Mai 2020

Mit Cannabis im Clinch

Wenn der Sozialarbeiter Horst Weigel (58) mit seinem Projekt die Schulen des Odenwaldkreises besucht, lebt er aus dem Koffer. Und dies nun schon fünf Jahre lang. Mit den Inhalten seines Reisegepäcks überrascht der Angestellte des Suchthilfezentrums beim Roten Kreuz in Erbach Schülerinnen und Schüler von den achten Klassen aufwärts.

2. April 2020

Online-Selbsthilfe

In jeder Krise liegt auch eine Chance! Wir haben die Umstände genutzt, um ein Angebot auf die Füße zu stellen, das uns schon länger ein Herzenswunsch ist: die Online-Selbsthilfe!

15. November 2019

Bis auf den letzten Platz – Film- und Gesprächsabend zu Essstörungen

Gut 80 Zuschauerinnen und Zuschauer fanden den Weg ins DRK-Selbsthilfezentrum in Erbach. Das erklärt auch, warum der Abend erst mit leichter Verspätung beginnen konnte: Die Moderatoren sowie die Veranstalterin mussten noch einige Stühle aus dem Untergeschoss organisieren. Mit so viel Andrang hatte vorerst niemand gerechnet.

2. Oktober 2019

Selbsthilfe-Erlebnis-Tag »Glück« am 2.11.2019

Das Selbsthilfebüro Odenwald lädt am 2. November 2019 von 13:00 bis 18:00 Uhr zum Selbsthilfe-Erlebnis-Tag unter dem Motto »GLÜCK« in die Schule am Drachenfeld ein! Silke Naun-Bates hält einen Vortrag zum Thema „Glücklichsein ist eine Wahl“. Clown Seppelino sorgt für das Kinderprogramm.

Rechts: Claudia Ray, Selbsthilfebüro Odenwald der Paritätischen Projekte; links: Horst Weigel, Fachstelle für Suchtprävention des DRK Odenwaldkreis; Foto: © Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Odenwaldkreis e.V.
23. Mai 2019

Null Promille im Straßenverkehr?

Zu dieser Frage fand am 23.05.2019 eine Befragung von Besucherinnen und Besuchern im Foyer des Odenwälder Landratsamtes statt. Veranstaltet wurde diese Umfrage im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion anlässlich der bundesweiten Suchtwoche 2019, die unter dem Motto »Alkohol? Weniger ist besser« stand.

Mathias Haase von der Ambulanten Suchthilfe des Diakonischen Werkes Hanau
23. Mai 2019

Der Sucht auf den Grund gehen: Traumata als Suchtursache erkennen

Im Rahmen der Suchtwoche 2019 fand am 22.05.2019 im DRK Haus Erbach eine Veranstaltung zum Thema »Trauma und Sucht – die unterschätze Verbindung« statt. 50 interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer folgten dem informativen Vortrag von Mathias Haase von der Ambulanten Suchthilfe des Diakonischen Werkes Hanau.