Sibylle Staß
28. September 2018

Motivation und Veränderung – »Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.«

Vom 14.-16.09.2018 fand das 5. Bundesweite Treffen der DRK-Suchtselbsthilfegruppen statt. Zahlreiche im ganzen Bundesgebiet in Selbsthilfegruppen engagierte Menschen nahmen an den Workshops teil, die am Samstag und Sonntag in der Jugendherberge in Erbach angeboten wurden. Wir stellen nach und nach die einzelnen Workshops und deren Referenten vor.

Sibylle Staß: Motivation und Veränderung – »Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.«

Ziel des Workshops war eine persönliche Standortbestimmung: Wie steht es um meine Motivation, mich in der Suchtselbsthilfe zu engagieren? Was macht mir Spaß, welche Ziele setze ich mir und welche Hürden begegnen mir bei dieser Arbeit?

Anhand des symbolischen Bildes einer Kerze wurden Aspekte diskutiert, die beim Thema Motivation eine wichtige Rolle spielen:

  • Werte: Welche persönlichen Werte lebe ich in der Selbsthilfe?
  • Nutzen: Welchen Nutzen hat meine Arbeit, was ist mein persönlicher Beitrag?
  • Innere Einstellung: Wie gebe und erlebe ich Wertschätzung?
  • Selbstverantwortung: Welche alten Glaubenssätze habe ich übernommen, was möchte ich loslassen, für was entscheide ich mich ganz bewusst?
  • Ressourcen: Was stärkt mich in meinem privaten Umfeld und gibt mir Kraft?

Die innere Auseinandersetzung mit diesen Aspekten trägt dazu bei, dass ich klarer definieren kann, was mir wichtig ist, wofür ich stehe und daraus dann Kraft schöpfe. Das wiederum beeinflusst positiv, wie motivierend und wertschätzend ich anderen Menschen begegne und mit ihnen kommuniziere.

»Ziele durch positive Bilder und Sätze stärken«

Ein weiterer Schwerpunkt des Workshops war das Thema Zielerreichung in Hinblick auf Motivation: Wie kann ich Ziele schriftlich so konkretisieren, dass sie wirkungsvoll sind und wie kann ich sie durch positive Bilder und Sätze stärken.

Unterstützt wurde die persönliche Reflexion der Teilnehmer durch verschiedene Übungen zur Selbsterfahrung. Bereichernd war auch der lebendige Erfahrungsaustausch untereinander, vor allem zwischen Teilnehmern, die sich schon lange in der Selbsthilfe engagieren und denjenigen, die neu dabei sind.

Als Erinnerung an den Workshop erhielten alle ein kleines Teelicht und Streichhölzer, um ihre Motivation weiter nach außen zu tragen.

Sibylle Staß

Referentin

Sibylle Staß, Sista – Coaching, Training & Beratung, Eberbacher Straße 67, 68259 Mannheim, Telefon 0162 6111165, E-Mail: info-sista@email.de, Homepage: sista-online.de