Banner des 5. Bundesweiten Treffens der DRK-Suchtselbsthilfegruppen vom 14. – 16. September 2018
23. April 2018

Bundesweites Treffen: DRK-Suchtselbsthilfe in Deutschland

Banner des 5. Bundesweiten Treffens der DRK-Suchtselbsthilfegruppen vom 14. – 16. September 2018

Vom 14. – 16. September 2018 wird in Michelstadt und Erbach das fünfte bundesweite Treffen aller DRK-Suchtselbsthilfegruppen stattfinden. Das Treffen steht in diesem Jahr unter dem Motto »Sich regen bringt Segen – Selbsthilfe im Wandel der Zeit. Aktuelle Herausforderungen der DRK-Suchtselbsthilfe«.

Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat Staatsminister Stefan Grüttner (Ministerium für Soziales und Integration, Wiesbaden) übernommen, die Leitung und Organisation der Veranstaltung obliegt Hartmut Arweiler, Referent für Sucht(selbst)hilfe und die Integration sozial Benachteiligter, vom DRK-Generalsekretariat e. V., Berlin.

Die öffentliche Eröffnungsveranstaltung am 14.09.2017 findet in der Odenwaldhalle Michelstadt statt. Die Workshops am Samstag und Sonntag sind Mitgliedern der DRK-Selbsthilfegruppen und -Angehörigengruppen vorbehalten und werden in der Jugendherberge Erbach angeboten. Sobald in den nächsten Tagen die Möglichkeit zur Online-Anmeldung für Eröffnungsveranstaltung und Workshops eingerichtet wurde, informieren wir an dieser Stelle darüber.

Programm

Freitag, 14.09.2018, Odenwaldhalle Michelstadt
Ab 17:00 Uhr Anmeldung im Foyer der Odenwaldhalle Michelstadt
18:00 Uhr Grußworte:
Herr Stephan Kelbert, Bürgermeister Stadt Michelstadt
Herr Georg Kaciala, Vorsitzender des Gesamtvorstandes des DRK-Kreisverbandes Odenwaldkreis e.V., Erbach
Herr Oliver Grobeis, Erster Kreisbeigeordneter, Erbach
Herr Nils Möller, Landesgeschäftsführer des DRK­ Landesverbandes Hessen e.V., Wiesbaden
Herr Heinz Knoche, Teamleiter T 42 – HELP,DRK-Generalsekretariat e.V., Berlin
Kulturelle Darbietungen: Kabarett Kabbaratz
19:00 Uhr »Aktuelle und künftige Herausforderungen der Suchtselbsthilfe«, Wolfgang Schmidt-Rosengarten, Referatsleiter im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, Wiesbaden (zuvor: Geschäftsführer der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e. V.(HLS)
Ab 20:00 Uhr Gemeinsames Abendessen in der Jugendherberge Erbach
Anschließend Informeller Austausch

 

Samstag, 15.09.2018, Jugendherberge Erbach
Bis 9:30 Uhr Frühstück
09:30 – 10:15 Uhr Einführung in die Workshops, Friedel Weyrauch
10:15 – 10:30 Uhr Kaffeepause
10:30 – 13:00 Uhr Workshops Teil I (6 Workshops à ca. 20 Teilnehmende):
Achtsamkeit und Wertschätzung in der Suchtselbsthilfe, N.N.
Handeln heißt sich Wandeln – mit „Hans auf dem Weg zum Glück“ – Körpersprache und Kommunikation, WS-Leitung: Mobiles Theater Odenwald, Lützelbach
Junge Selbsthilfe und alte Zöpfe. Wie passt das zusammen?, Jürgen Brilmayer, Erbach
Motivation und Veränderung – »Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.« (Augustinus von Hippo), Sibylle Staß, Mannheim
Sich Aufmachen – Begegnung wagen, lebendig werden, Marietta Möhlenbruch, Michelstadt
Wenn der Stuhl leer bleibt – Veränderungen durch Tod und Trauer in Suchtselbsthilfegruppen, Frau Färber-Awischus, Erbach
13:00 – 14:30 Uhr Mittagspause / Mittagessen in der Jugendherberge Erbach (Suppe und Würstchen)
14:30 – 15:45 Uhr Workshops Teil II (Zusammensetzung der Workshops wie am Vormittag)
15:45 – 16:00 Uhr Kaffeepause
16:00 – 18:00 Uhr Fortsetzung Workshops Teil II
Ab 18:30 Uhr Abendessen in der Jugendherberge Erbach (Buffet)

 

Sonntag, 16.09.2018, Jugendherberge Erbach
Bis 9:30 Uhr Frühstück
09:30 – 11:00 Uhr Vorstellung der Ergebnisse der Workshops im Plenum
11:00 – 12:00 Uhr Aussprache und Diskussion der Ergebnisse, Moderation: Friedel Weyrauch, Bundessprecherin der Suchtselbsthilfegruppen im DRK, DRK-Kreisverband Odenwaldkreis e.V., Erbach
12:00 Uhr Verabschiedung durch Friedel Weyrauch
Ab 12:30 Uhr Imbiss in der Jugendherberge Erbach
13:00 Uhr Ende der Veranstaltung / Abreise

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 45,- Euro pro Teilnehmer*in. In den Kosten enthalten sind Übernachtung, Tagungsverpflegung und Tagungsorganisation.

Veranstaltungsorte

Eröffnungsveranstaltung am 14.09.2018 (öffentlich)

Odenwaldhalle Michelstadt
Erbacher Straße 33
64720 Michelstadt

Workshops am 15. und 16.09.2018 (nur Mitglieder DRK-Suchtselbsthilfegruppen/Angehörigengruppen)

Jugendherberge Erbach
Eulbacher Str. 33
64711 Erbach
Tel: 06062- 3515