Angehörige von Messies

Die Gruppe von Angehörigen und Freunden sogenannter »Messies« wird begleitet von Marianne, die selbst betroffen ist. Ziel der Gruppe mit dem Namen »Wir reden drüber« ist es, sich über alle möglichen Verhaltensweisen von »Messies« und deren Auswirkungen auf die Familie zu informieren, sich gegenseitig zu ermutigen und zu lernen, Grenzen zu setzen.

Auch die Betroffenen selbst können an den Gruppengesprächen teilnehmen.

Wann & Wo?

Jeden ersten Mittwoch im Monat
15 Uhr

DRK-Selbsthilfezentrum des DRK Odenwaldkreis e. V.
Bahnstraße 43 (ehemaliges VHS Gebäude, Eingang Poststraße)
64711 Erbach

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Marianne

06068 912460

selbsthilfe@drk-odenwaldkreis.de

Eingeschränkte Gruppentreffen

Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich Coronavirus bzw. COVID-19 findet das Angebot der DRK-Selbsthilfegruppen unter bestimmten Einschränkungen und Auflagen statt.

Leider können sich noch nicht alle Gruppen wie gewohnt treffen. Wann und wo welche Gruppe zu welcher Zeit wieder startet, kann bei Friedel Weyrauch unter Tel. 0162 / 257 811 2 bzw. per E-Mail an selbsthilfe@drk-odenwaldkreis.de erfragt werden. Weitere Infos dazu finden sich auch im Beitrag: Trotz Corona sind Treffen wieder möglich

Unser Angebot »Treffpunkt Auszeit« ist derzeit noch geschlossen, die einzelnen in diesem Rahmen etablierten Angebote finden nicht statt.

Nutzt zudem unsere Angebote dank Videokonferenz in der Online-Selbsthilfe.

Schließt dieses Fenster durch Drücken der ESC-Taste.