Kondolenzkarte © eyetronic / Fotolia.com
24. November 2021

Gesprächskreis Trauer unter Pandemiebedingungen

Auch unsere Selbsthilfegruppen müssen während der Pandemie neue und gangbare Wege beschreiten. So trifft sich unser Gesprächskreis Trauer aktuell am Mittwoch, dem 22. Dezember, um 17 Uhr zum letzten Mal in diesem Jahr.

Die Zusammenkunft findet im Ausbildungsraum des Sucht-Zentrums an der Bahnstraße 43 statt. Dieser befindet sich im ersten Stock. Dort können die Abstandsregeln eingehalten werden, auch ist ein regelmäßiges Lüften möglich. Zudem erhöhen zwei Luftreiniger die Sicherheit.

Das Tragen einer FFP2-Maske ist verbindlich und es wird nach der 3G-Regel verfahren. Die Teilnehmenden müssen also mit Nachweis geimpft, genesen oder getestet sein.

Da tagesaktuelle Ereignisse zu Änderungen führen können, informiert euch bitte unbedingt auf dieser Seite am Tag des Treffens über Neuigkeiten.

Der erste Termin im Januar findet am Mittwoch, dem 26. Januar, zur bekannten Zeit statt. Bei Fragen wendet man sich unter Tel. 0162 / 257 8112 an Friedel Weyrauch oder unter Tel. 0170 / 831 1313 an Tanja Kuba. Alle Interessierten sind unter den genannten Voraussetzungen herzlich eingeladen.