Alkohol- und Medikamentensucht

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Suchtselbsthilfegruppe treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, um sich gegenseitig Halt und Stärke zu geben. Jede/Jeder in der Gruppe kann nachempfinden wie schlimm es ist, wenn man sich nicht mehr an das Gestern erinnern kann. In der Gemeinschaft fällt es leichter, das erste »Glas« stehen zu lassen. Viele haben es bereits geschafft, ein Leben ohne Alkohol und Tabletten zu beginnen und über Jahre zu erkennen, wie schön es ist ohne Suchtmittel das Leben zu genießen. Freizeitaktivitäten finden in unterschiedlicher Form statt.

Kennst du das auch?

  • Einsamkeit
  • Weltuntergangsstimmung
  • Bei Vollmond muss ich trinken
  • Niemand versteht mich
  • Ich tauge nichts
  • Ich bin nichts wert
  • Ich habe Angst

Heute halten wir unseren Kopf wieder gerade, denn wir haben es geschafft, unsere Angst und Scham zu überwinden und den ersten Schritt zu wagen, in eine Selbsthilfegruppe zu gehen.

Jeder in der Gruppe kann nachempfinden, wie schlimm es ist, wenn man sich nicht mehr an das Gestern erinnern kann, wieder einmal nicht mehr weiß, was gestern passiert ist.

Es tut einfach gut, zu wissen, dass es noch mehr Menschen gibt, die auch ein Suchtproblem haben.

Es ist gut, zu spüren, dass jeder in der Gruppe von diesen negativen Gefühlen weiß, und diese auch schon erlebt hat.

Wir geben uns gegenseitig Halt und Stärke, damit wir den Alkohol stehen lassen können und lernen, uns ohne Suchtmittel auszuhalten.

Wann & wo in Erbach?

Jeden Montag
20:00 bis 21:30 Uhr

Selbsthilfezentrum des DRK Odenwaldkreis e. V.
Bahnstraße 43 (Bahnstraße 43 (Eingang um die Ecke Alte Poststraße)
64711 Erbach

Wann & wo in Brensbach im Gersprenztal?

Jeden ersten Montag im Monat
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Gemeindezentrum Brensbach
Ezyer Straße 5
64395 Brensbach

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Armin Kaffenberger (Brensbach)

0152 52065408

selbsthilfe@drk-odenwaldkreis.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Herbert (Erbach und Brensbach)

06061-3156

selbsthilfe@drk-odenwaldkreis.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Dieter

06062 7303

selbsthilfe@drk-odenwaldkreis.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Friedel Weyrauch (Erbach und Brensbach)

06062-60760 oder 0162-2578112

selbsthilfe@drk-odenwaldkreis.de